..
/ cps / home /
 

RegioQuest – Einsatz von ortsbasierten und spielerischen Ansätzen zur Schaffung eines Bewusstseins für die Arbeitswelt

RegioQuest Logo
Laufzeit: 2021-2023

 

Förderung: NRW-Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit (MAGS) im Rahmen des Europäischen Sozialfonds. Begleitung des Antragprozesses durch die REGIONALE 2025

Ansprechpartner: Dr. Thomas Ludwig

Ziel von RegioQuest ist es die nachhaltige Entwicklung eines auf spielerischen und ortsbasierten Ansätzen basierenden Systems, um das Matching von Ausbildungsinhalten und -plätzen zwischen Jugendlichen und Unternehmen zu unterstützen. Dadurch soll die Eingliederung von jungen Menschen in das Erwerbsleben vereinfacht werden. Das System umfasst eine mobile Applikation, welche für jugendliche Nutzerinnen und Nutzer konzipiert ist, sowie eine Webanwendung, welche den Unternehmen Möglichkeiten zur Erstellung von Aufgaben (s.g. Quests) und dadurch die subtile Vermittlung von Ausbildungsangeboten sowie erste Kontaktmöglichkeiten auf eine spielerische Art und Weise bietet. Innerhalb des Entwicklungsprozesses werden alle relevanten Akteure gemeinsam im Sinne des partizipativen Ansatzes an der Fragestellung arbeiten wie der Zugang zum Ausbildungsmarkt in Südwestfalen, als exemplarische Modellregion für ganz Nordrhein-Westfalen, digital gedacht werden kann, um langfristig den Bedarf an Fachkräften in NRW zu sichern.

 

Publikationen